Cloudspeicher

Höchste Sicherheit trifft umfangreiche Funktionalität

Ihre Cloud war noch nie so nah. Binden Sie Ihre Daten direkt in den Explorer Ihres Computers ein. Arbeiten Sie lokal und über den Wolken gleichzeitig.

Dank der Rechenzentren in Deutschland sind Ihre Daten dabei immer optimal geschützt. Gleichzeitig erhalten Sie umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten, wie Rollen- und Rechteverteilung.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, synchronisieren sich Ihre Daten im Hintergrund selbst. Jederzeit. Auf jedem Gerät.

Direct-Access-Modus

Sie möchten auf alle Dateien zugreifen aber Ihre Festplatte nicht zumüllen?

 

DriveOnWeb funktioniert wie ein Netzlaufwerk!

Praktischer geht es nicht: Im Direct Access Modus nutzen Sie Ihren Cloud-Speicher wie eine zusätzliche lokale Festplatte, arbeiten aber direkt auf dem Cloud-Server.

 

Diese Funktion ist eine Ergänzung zum AutoSync & Offline-Modus, wenn Sie nicht alle Daten immer auf den Endgeräten halten wollen oder können, aber trotzdem bei Bedarf darauf zugreifen wollen.

Hosting in Deutschland
ISO 27001-zertifiziert

Ihr Datenschutzbeauftragter hält nichts von Cloud-Diensten?

 

DriveOnWeb garantiert 100% Sicherheit.

 

Überlassen Sie beim Thema Datensicherheit nichts dem Zufall. DriveOnWeb garantiert optimalen Schutz Ihrer Daten durch Rechenzentrumsbetrieb in Deutschland.

 

Zuverlässig, ISO-zertifiziert und nach deutschem Recht.

Teilen von Dokumenten mit externen Kunden

Bestimmte Personen benötigen Zugriff auf Ihre Dateien?

Erteilen Sie per Klick die Freigabe, für kurz, für lang, für immer!

 

DriveOnWeb bietet vielfältige Möglichkeiten Dateien zu teilen. Zum einen können Sie in Ihrem Unternehmens-Account Benutzer hinzufügen und diesen Benutzern Rollen zuordnen - so als würden

Sie innerhalb Ihres lokalen Netzes Benutzer einer Windows-Domäne zuordnen.

 

Darüberhinaus können Sie aber auch einzelne Dateien oder Verzeichnisse mit externen Benutzern teilen. Dies ist dann sinnvoll, wenn man für eine begrenzte Zeit z.B. in einem Projekt mit externen Partnern zusammenarbeiten muss. Dafür gibt es den sogenannten Shared Bereich.